Weihnachtsmarkt in Eckental

So, 2. Dezember 2018weihnachtengemeinde
Am Samstag waren viele Besucher auf dem Markt und es konnten wieder interessante Gespräche geführt werden. Der Sonntag fiel dagegen sprichwörtlich ins Wasser.

Der Weihnachtsmarkt in Eckental fand wieder am ersten Wochenende im Dezember statt. Wettermäßig war er ganz klar zweigeteilt. Der Samstag war zwar kühl aber trocken. Für Schnee war es aber trotzdem zu mild. Dafür war der Markt sehr gut besucht und wir verkauften auch einige von Gisela, DG9NGO, selbst gebastelte Weihnachtsgestecke, was natürlich unserer Kasse zugute kam. Die Bilder wurden auch alle an diesem Tag gemacht, denn der Sonntag schaute schon ganz anders aus.

In der Nacht war eine ausgiebige Regenfront über Deutschland gezogen und das Wetter pendelte zwischen windig nass-kalt und Dauerregen. Aus diesem Grund waren die Marktbetreiber die ersten Stunden auch unter sich. Erst am Abend besserte sich das Wetter etwas und die ersten Besucher kamen, wenn auch von der Menge her überschaubar. Große Umsätze machte aber niemand mehr.

Fazit für uns: Wieder sehr interessante Gespräche, auch etwas Umsatz und der Vorsatz, nächstes Jahr wieder zu kommen. Auf den Aufbau einer größeren Funkanlage (wie 2017) haben wir bei diesem Wetter verzichtet.